Direkt zum Hauptbereich

EndeđŸ˜„


 Ende - so ein kleines Wort, ganze vier Buchstaben und doch bedeutungsvoll. Positiv oder negativ, Ende kann alles sein, fĂŒr mich ist es gerade beides. Positiv, weil der zweite Band von „HerbstfrĂŒhling“ fertiggestellt ist, negativ, weil ich jetzt erst mal in ein tiefes Loch fallen werde. Das ist immer so, wenn ich ein Buch beende, mich aus der Story ausklinke, die liebgewordenen Menschen sich selbst ĂŒberlasse. Vielleicht schreibe ich darum gern Serien, um weiter an ihrem Leben teilhaben zu können? Möglich wĂ€re das, denn ganz sicher wird es auch nach „Herbstgewitter“ das im MĂ€rz erscheinen wird, noch einen dritten Band geben. Na ja, ganz sicher nicht, falls den 2. keiner lesen will, dann natĂŒrlich nicht, aber das kann ich mir ĂŒberhaupt nicht vorstellen. Ich bin ĂŒberzeugt, dass euch weiterhin interessieren wird, wie es mit Oma Inge, Tochter Sarah und natĂŒrlich Pubertiert Lara weitergeht


    


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Luise und ihr Traum vom Gestern

Luise und ihr Traum vom Gestern Luise - die Geschichte einer Liebe, die allen WiderstĂ€nden zum Trotz Bestand hat. Nicht einmal der Zeit gelingt es, sie zu zerstören! Die junge Journalistin Sabrina Wagner ist ĂŒberzeugt, dass es sich bei der Frau, die aus dem Nichts in ihrem Schlafzimmer auftaucht, entweder um eine Kriminelle oder eine Geisteskranke handelt. Immer auf der Suche nach einer Story, erklĂ€rt sie sich trotzdem bereit, sich ihre Geschichte anzuhören. Was sie erfĂ€hrt, ist so unglaublich, dass es ihr Leben verĂ€ndert und alles, wovon sie bisher ĂŒberzeugt war, infrage stellt. ( Band 1 von 3 aus der Serie  Luise - Meine  Ururgroßmutter  aus der Kaiserzeit )
"Biertrinker sind verdĂ€chtig" ... damit fing die Menke - Reihe an, die mit der Zeit eine Menge Fans gefunden hat. Vielleicht, weil Menke so menschlich ist? Weit entfernt von Superheld, weder cool noch perfekt? Weil Oberkommissarin Tabea KĂŒhn kein Dummchen ist, das starke, mĂ€nnliche Arme retten mĂŒssen, sondern eine taffe Frau, die sich die Butter von keinem ihrer mĂ€nnlichen Kollegen vom Brot nehmen lĂ€sst, oder weil Dackel Alligator, genannt Alli, alle Herzen im Sturm erobert? Wie auch immer, die Menke - Reihe ist beliebt, besonders natĂŒrlich bei PfĂ€lzern, die sich in dieser wunderschönen Gegend auskennen, den guten Wein zu schĂ€tzen wissen und Allis Vorliebe fĂŒr Saumagen nachvollziehen können. Wird aber auch im hohen Norden geschĂ€tzt. By the way: Eine Krimödie ist natĂŒrlich ein Mix aus Krimi und Komödie, genauer gesagt, ein Krimi, in dem auch gelacht werden darf.  Band 2 - "Skatspieler sind erbarmungslos" ist der Beweis dafĂŒr, dass auch Frauen supergute Thriller schre

Don‘t Look up

  https://youtu.be/b8ioeP0hHiQ Habt ihr den Film gesehen? Wie war euer GefĂŒhl dabei? Ich fand ihn erschreckend real. Ja, wir sind genauso dumm, wie in dieser Satire behauptet wird. PrĂ€sidenten, Fernsehmoderatoren, Menschen mit Vorbildfunktion machen sich fĂŒr Quote und Geld zum Affen. Selbst im Angesicht einer finalen Katastrophe denken sie nur an sich und ihren Spaß. So was will ich nicht schreiben, ich finde, man braucht gerade in solchen Zeiten ein bisschen „heile Welt“, ein bisschen Optimismus und vor allen Dingen braucht man etwas zum Lachen. Darum steht in meinen BĂŒchern der Humor immer an 1. Stelle. Überzeugt euch doch mal