Mittwoch, 31. August 2022

Alles f├╝r die Katz­čśí

 

Also, bis heute Morgen war ich mit dem Verlauf meiner Genesung, und dem Einwachsen meiner nagelneuen H├╝fte, eigentlich sehr zufrieden. Naja, nicht an allen Tagen, aber doch an vielen. Ich kann mittlerweile gut ohne meine Kr├╝cken laufen, endlich wieder das kochen, was mir auch schmeckt und wall-sit schaffe ich immerhin dreimal hintereinander f├╝r eine Minute. Ich war also auf dem besten Weg zum Hochleistungssportler.­čĄú­čĄú Und dann kam Katze Maya­čśí Den Bauch voller M├Ąuse, also vermutlich pappsatt, stopfte sie mir die letzte kopflose Beute in einen Schuh, begab sich zu ihrer Futtersch├╝ssel, frass sie leer, nur um kurz darauf  ihren gesamten Mageninhalt durch den ganzen Flur zu kotzen­čśí Mein Mann weigerte sich rigoros, also musste ich irgendwie sehen, wie ich die Maus aus dem Schuh und die schleimige Schweinerei aus dem Flur kriege. Ohne mich zu b├╝cken ging das nicht­čśą­čśąIch habe wirklich versucht, es h├╝ftgelenkkonform zu erledigen, aber das ist mir wohl nicht so ganz gelungen. Jetzt liege ich flach, habe heftige Schmerzen und hoffe, es sind nur beleidigte Muskeln und nicht eine Verschiebung der Prothese­čą┤ Maya schl├Ąft, unbeeindruckt von dem, was sie angerichtet hat, tief unter meiner Bettdecke vergraben. 



s


Keine Kommentare:

Kommentar ver├Âffentlichen

Was du gesehen hast …

  Was du gesehen hast ist kein Krimi und auch kein Thriller und schon gar kein Herz/Schmerz - Kitschroman. Es ist die wahre Geschichte eines...