Donnerstag, 1. September 2022

Aisbildungsort: QuantanamođŸ˜«


Irgendwie bin ich dem Irrtum aufgesessen, Krankengymnastik respektive Physiotherapie hĂ€tte etwas mit Wellness zu tun. Mit sanften Streichungen, verfĂŒhrerischem Duft von Ölen und sanften Griffen in verhĂ€rtete Muskeln.

Wer das auch glaubt, dem sei gesagt: Das ist falschđŸ˜«Nach meinen letzten Erfahrungen bin ich sicher, Physiotherapeuten machen ihre Ausbildung in Quantanamo. Außerdem sind sie ganz sicher allesamt bei den Pfadfindern, denn sie finden ziel sicher jede schmerzende Stelle, sei sie auch noch so versteckt und noch so klein.Sie zwingen dich in Haltungen, von denen du nicht einmal geahnt hast, dass es sie gibt. Außerdem sind sie offensichtlich der Meinung, du hĂ€ttest keine Ahnung davon, wie man geht. Bevor du auch nur einen Fuß vor den anderen setzen darfst, hast du eine Reihe von Muskeln in Bewegung zu setzen. Als erstes wĂ€re da der Gluteus Maximus zu erwĂ€hnen, der angespannt wird, wenn du die Pobacken zusammenkneifst. Danach kippst du dein Schambein Richtung Nabel und atmest durch die Nase ein. In den Bauch, nicht nur in den Brustraum! Beim Ausatmen durch den Mund darfst du dann den ersten Schritt machen, musst allerdings unbedingt darauf achten, den Blick nach vorne zu richten, und den Oberkörper bewegungslos zu halten. Ich habe nicht einmal geahnt, was man beim Gehen alles falsch machen kann. Ich frage mich, wie es mir bisher gelungen ist, von einem Ort zum anderen zu gelangen? Zu Fuß.

Erschöpft, mit Schmerzen im Knie, darf ich mich schließlich auf die Liege niederlassen. Und endlich sieht es so aus, als wĂŒrde nun das Wellness - Programm folgen. Es sieht leider nur so aus, was folgt ist reine Folter. Der Bereich rund um die Narbe ist verhĂ€rtet und wird nun einer Prozedur unterzogen, die auch hart gesottene Bösewichte  zum sofortigen GestĂ€ndnis all ihrer SĂŒnden bringen wĂŒrde. Mit TrĂ€nen in den Augen versichere ich trotzdem, dass es auszuhalten sei, wer weiß, was dem sonst einfĂ€llt. Nach zwanzig Minuten werde ich begnadigt, darf nach Hause gehen - bis zum nĂ€chsten Mal

Ich gehe wieder hin, denn, egal, wie es sich anhört und vor allen Dingen anfĂŒhlt: Es hilft - man muss nur den grauenhaften Muskelkater ĂŒberstehen.đŸ˜«








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was du gesehen hast …

  Was du gesehen hast ist kein Krimi und auch kein Thriller und schon gar kein Herz/Schmerz - Kitschroman. Es ist die wahre Geschichte eines...